27.03.2017 in Kommunalpolitik

Kiesabbau nicht genehmigen!

 

"Der Dellenhau-Wald bei Hilzingen darf nicht für den Kiesabbau geopfert werden," fordert der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz. Daher müsse das zuständige Regierungspräsidium die Kiesgewinnung verhindern und im Raumordnungsverfahren ablehnen.

 

12.03.2017 in Bundespolitik

Leni Breymaier führt die SPD-Landesliste an

 

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier führt die Landesliste der baden-württembergischen SPD für die Bundestagswahl an. 320 Delegierte des Landesparteitags in Schwäbisch Gmünd wählten die 56jährige, die bislang kein Mandat hat, mit großer Mehrheit auf Platz 1. Ansonsten wird es kaum neue Gesichter unter den künftigen SPD-Bundestagsabgeordneten geben. Der Parteitag sicherte stattdessen die amtierenden 18 Abgeordneten ab.

Der Konstanzer Bundestagskandidat Tobias Volz wurde auf Platz 32 gewählt. Dieser gilt nicht mehr als aussichtsreich. Volz sagte dazu: "Ich mache Wahlkampf für mehr Gerechtigkeit, nicht für meine politische Karriere. Daher bin ich  über Platz 32 nicht enttäuscht, auch wenn mich ein besserer Platz natürlich gefreut hätte."

 

 

10.03.2017 in Bundespolitik

Martin Schulz auf SPD-Landesparteitag

 

Höhepunkt des SPD-Landesparteitags in Schwäbisch Gmünd wird der Besuch und die Rede unseres Kanzlerkandidaten Martin Schulz sein. Außerdem stellt der Parteitag die  Landesliste der SPD für die Bundestagswahl auf.

 

24.11.2016 in Bundespolitik

Gäubahn: Volz warnt vor falschen Erwartungen

 

Für die Bahnverbindung nach Stuttgart  gibt es weder Geld noch konkrete Pläne. Darauf macht der SPD-Bundestagskandidat Tobias Volz aufmerksam. Der Bundestag entscheide nur darüber, ob der Bau eines zweiten Gleises in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen werde. Volz kritisiert, dass falsche Erwartungen geweckt werden. "Ehrliche Politik heißt für mich: Wir dürfen nicht zu laut jubeln, sondern müssen verständlich sagen, wie viel Arbeit wir noch leisten müssen.", sagt er.

Mehr erfahren über die Bahnverbindung nach Stuttgart

 

18.11.2016 in Wahlen

96 Prozent Zustimmung für Tobias Volz

 
Tobias Volz ist SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Konstanz

Der Pflegedienstleiter Tobias Volz ist zum Bundestagskandidaten  der SPD im Wahlkreis Konstanz gewählt worden. Eine Mitgliederversammmlung der Partei sprach sich mit überwältigender Mehrhheit bei nur einer Gegenstimme für den 48jährigen Allensbacher Gemeinde- und Kreisrat aus. In seiner Kandidatenrede betonte Volz die  Verantwortung Europas für den Frieden und warb für die sozialdemokratische Vision einer solidarischen und gerechten Gesellschaft.

 

16.11.2016 in Wahlen

Tobias Volz kandidiert erneut für den Bundestag

 

Nach 2013 bewirbt sich der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz erneut für die Bundestagskandidatur der SPD im Wahlkreis Konstanz.

Verantwortung für den Frieden und der Einsatz für eine soziale und solidarische Gesellschaft  sind für den 48jährigen Pflegedienstleiter aus Allensbach wesentliche Beweggründe für seine erneute Bewerbung. Er fordert auch einen anderen politischen Stil ein: Das politische Klein-Klein im Instititionen-Dschungel bringt keine langfristigen Lösungen.

In einem Brief an alle SPD-Mitglieder im Kreis bittet Volz um politische Unterstützung. Gewählt wird der Kandidat auf einer Mitgliederversammlung am 17. November in Radolfzell.

 

08.11.2016 in Pressemitteilungen

SPD-Kreis-Chef Volz Kritisiert „Dreisten Griff in Die Kassen“ der Gemeinden

 

Städte  und Gemeinden erhalten nächstes  Jahr weniger Geld vom Land. Die grüne Finanzministerin Edith Sitzmann will den Kommunen 200 Millionen aus dem kommunalen Finanzausgleich wegnehmen, kritisiert der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz. Gleichzeitig werde die kommunale Investitionspauschale gekürzt so der Gemeinde- und Kreisrat aus Allensbach.(Bild: l-Vista - pixelio.de)

 

23.09.2013 in Wahlen

Vielen Dank!

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

27955 Erststimmen und 29504 Zweitstimmen sind meine persönliche Bilanz des Bundestagswahlkampfs 2013. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen. Bei den Zweitstimmen konnte die SPD leicht hinzugewinnen, bei den Erststimmen erreichte ich den Wert, den Peter Friedrich vor vier Jahren erzielt hatte, nicht ganz. Sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweitstimmen konnten wir unsere Stellung als zweitstärkste politische Kraft im Kreis klar behaupten.

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Wir Sozialdemokraten wollen Ihnen die nächsten vier Jahre beweisen, dass Sie mit der Stimme an uns eine richtige Entscheidung getroffen haben. Helfen Sie uns dabei mit. Wir sind offen für alle.

Ihr Tobias Volz

 

22.09.2013 in Wahlen

Wählen gehen!

 

Heute gilt's! Sie haben es in der Hand. Nicht die Umfragen der letzten Wochen und Monate entscheiden darüber, ob wir in den nächsten vier Jahren einen flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn, härtere Strafen für Steuerbetrüger, eine Mietpreisbremse, eine Solidarrente und gleichen Lohn für gleiche Arbeit bekommen werden.

Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und bestimmen Sie darüber, wer Sie in den nächsten vier Jahren im Deutschen Bundestag vertritt und welche Inhalte umgesetzt werden sollen.

Um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, finden Sie hier die Unterschiede zwischen Union und SPD bei den wichtigsten Themen.

 

20.09.2013 in Wahlen

Wer wählt mich? Einige Aussagen

 

Mit Ihrer Erststimme entscheiden Sie, wer den Kreis Konstanz in Berlin als Abgeordneter vertreten wird. Einige Wähler sagen, warum sie mir ihre Erststimme geben wollen. Schauen Sie einmal, wer dabei ist und warum: http://www.volz2013.tumblr.com

 

Tobias Volz unterwegs

Veranstaltungen, Informationsgespräche, Feste: Sehen Sie hier, wann und wo Tobias Volz unterwegs ist und mit welchen Vertretern von Institutionen, Interessensvertretern und Verbänden er spricht. Ein Klick auf den Termin bringt mehr.

Bildergalerie

Informiert bleiben

Interessiert Sie unsere Arbeit? Mit dem Newsletter der SPD im Kreis Konstanz bleiben Sie immer aktuell informiert. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das Feld ein: